Sozialhilfe

Ab dem 1.1.2016 höhere ALG-II-Regelsätze!

Gepostet am


Mit dem Beginn des neuen Jahres 2016 erhöhen sich auch die Regelsätze für ALG-II / Hartz IV und für Sozialhilfe.

Die Sätze ändern sich wie folgt:

Regelbedarfstufe I Grundsicherung:
alleinstehende und alleinerziehende Leistungsberechtigte: €404,00

Regelbedarfstufe II:
jeweils für 2 Partner einer Bedarfsgemeinschaft über 18 Jahre: € 364,00

Regelbedarfsstufe III
erwachsene Leistungsberechtigte, die keinen eigenen und keinen gemeinsamen Haushalt mit einem Partner führen): € 324,00

Regelbedarfsstufe IV
Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahre: € 306,00

Regelbedarfsstufe V
Kinder von 6 bis unter 14 Jahre: € 270,00

Regelbedarfsstufe VI
Kinder zur Vollendung des 6. Lebensjahres: € 237,00

Sätze beim Arbeitslosengeld II und in der Grundsicherung sind ab 1.1.2015 gestiegen

Gepostet am Aktualisiert am


Ab dem 1.1.2015 sind die Regelbedarfssätze für das Arbeitslosengeld II, die Sozialhilfe und die Grundsicherung um 2,12 % gestiegen und zwar wie folgt:

  • € 399 pro Monat für erwachsener Single
  • € 360 pro Monat für Paare/ Bedarfsgemeinschaften
  • € 320 pro Monat für Erwachsene, die im Haushalt anderer leben
  • € 234 pro Monat für Kinder bis 6 Jahre
  • € 267 pro Monat für Kinder von 6 bis 14 Jahren
  • € 302 pro Monat für Kinder von 14 bis 18 Jahren