„Sie sind doch Polen! Klauen Sie doch der Gegenseite ein Auto!“

Gepostet am Aktualisiert am


Für gute Tipps sind Mandanten immer zu haben. Ja, sie erwarten diese erst recht vom Rechtsanwalt. Wenn nun aber der Kollege (Anwalt !!!) seinen Mandanten so etwas rät, dann ist dies – unabhängig von der strafrechtlichen Relevanz – zumindest bedenklich, allemal aber erstaunlich.

Ein „Kollege aus dem Süden“ vertrat polnische Mandanten in einer Forderungsangelegenheit. Nachdem diese aber nicht erfolgreich verlaufen war, da die Gegenseite Insolvenz angemeldet hatte, riet er den Mandanten zum Abschied, dass sie doch „als Polen“ einfach mal bei der Gegenseite vorbei fahren und dort mal ein Auto „mitgehen lassen“ sollten, da wohl ansonsten nicht viel im Insolvenzverfahren zu holen sei.

Die polnischen Mandanten waren entsetzt über diesen Vorschlag – nicht, weil es zu schwierig sein dürfte dort ein Auto zu entwenden – sondern darüber, dass man ihnen überhaupt einen solchen Vorschlag unterbreiten würde.

Also Vorsicht mit „gut gemeinten Ratschlägen“!

Anwalt Martin – Rechtsanwalt Stettin/Polen

Ein Gedanke zu „„Sie sind doch Polen! Klauen Sie doch der Gegenseite ein Auto!“

    Gast aus NRW sagte:
    26. Juli 2011 um 13:12

    Wissen Sie, ich bin auch geburtige Polen , leider musst ich Ihnen Ihre Recht weg nehmen.Polen ist ein patologisches Land in EU, und das ist selbstverstendlich.
    Das reicht nicht, das Sie sagen das Polen stehlen nicht. Alle die polnische Klauerei erfahren haben, sagen das Diebstahl in Polen funktioniert wie nationaler Sport, und ist ducht polnischer Recht akzeptiert. ich selber habe das alles in Polen erfahren. Polnischer Rechtsprechung findet ganz normal das polnischer Arbeitsgeber seit 10 Jahre hat mir keine Lohne ausbezahlt, obwohl ich gegen ihm Arbeitsgericht Urteil habe. Ja. seit 10 Jahre polnischer Rechtsprechung betrug mich,und schreibt das der Schulder besitzt nichts was kann man zwangsvollstrecken.Inzwieschen seit 12 Jahre der Schulder ein Immobilien Besitzer ist. Polen ist ein kauflicher prestituiertes Land wo funktioniert mafische Rechtsprechung, die dazu angepast ist. Wenn milionen polnischer Betlern suchen Arbeit in ganzen Europa,und bekommen zu wenig Geld , denen nach Polen schicken wollen- Medien in die ganzen Polen schickanieren Land wo polnischer Bettlern arbeiten. Aber wenn in Polen polnischer Kriminelle Arbeitsgeber Jahre zehnte zahlen keine Gehalte, dann ist alles in Ordnung.
    So funktioniert alles in Polen- Land die jestzt aktuell fuhrt presidentschaft Europaische
    Union. Herr Gott schutzt unz vor allem was polnisch ist.
    Auf alles habe ich Beweise.
    mondeoxxl@aol.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s