Zugang einer Kündigung bei Krankheit oder längerer Abwesenheit.

Gepostet am


Zugang einer Kündigung bei Krankheit oder längerer Abwesenheit.

Wer eine Kündigung erhält und sich dagegen wehren will, der muss die Frist für die Erhebung der Kündigungsschutzklage wahren. Diese beträgt 3 Wochen ab Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer. Wann aber geht die Kündigung dem Arbeitnehmer zu, wenn dieser im Krankenhaus oder abwesend krank ist?

Zugang bei Krankheit

Ist der Arbeitnehmer krank, so geht ihm die Kündigung durch Einwurf in den Briefkasten zu. Und noch am gleichem Tag, wenn unter gewöhnlichen Umständen mit einer Kenntnisnahme zu rechnen ist (Posteinwurfzeiten). Wir der Brief zum Beispiel abends um 7 Uhr in den Briefkasten geworfen, geht diese erst am nächsten Tag zu, da niemand mit einer Postsendung um diese Uhrzeit rechnen muss.

Auf die tatsächliche Kenntnisnahme kommt es aber nicht an.

Ist der Arbeitnehmer im Krankenhaus oder im Urlaub und liest die Kündigung erst eine Woche später, so ändert dies nichts am Zugang. Dies gilt selbst dann, wenn der Arbeitgeber weiß, dass der Arbeitnehmer krank und nicht zu Hause ist.

Unter Umständen – bei unverschuldeter Versäumung der Frist für die Erhebung der Kündigungsschutzklage aufgrund der Abwesenheit des Arbeitnehmers – kann dieser einen Anspruch auf Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand haben.

Anwalt Martin – Berlin Arbeitsrecht

dazu mehr „Kündigungsschutzklage bei Krankheit

4 Gedanken zu „Zugang einer Kündigung bei Krankheit oder längerer Abwesenheit.

    […] ist, dass die Frist mit dem Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer beginnt! Von daher sollte der Arbeitgeber dafür Sorge tragen, […]

    […] Frist beginnt mit dem Zugang der Kündigungserklärung! Wichtig ist, dass die Frist mit dem Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer beginnt! Von daher sollte der Arbeitgeber dafür Sorge tragen, dass die […]

    […] Zugang einer Kündigung bei Krankheit oder längerer Abwesenheit. […]

    […] versuchen Arbeitgeber – nach dem Zugang der Kündigung – den Arbeitnehmer zum Verzicht auf die Erhebung der Kündigungsschutzklage zu bewegen. Dabei […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.