Sonderkündigungsschutz – Wer ist geschützt und wer nicht?

Gepostet am Aktualisiert am


Sonderkündigungsschutz – Wer ist geschützt und wer nicht?

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin –

Außerhalb des Kündigungsschutzgesetzes wird „die Luft für den Arbeitnehmer dünn“. Neben den Mindestkündigungsschutz, der nur selten greift, gibt es noch den Sonderkündigungsschutz der bestimmte Arbeitnehmergruppen schützt.

Sonderkündigungsschutz

Sonderkündigungsschutz genießen nicht alle Arbeitnehmer, sondern nur bestimmte Gruppen. Diese sind dann aber meist relativ stark geschützt. Der Arbeitgeber darf eben nicht der Arbeitsverhältnis einer Schwangeren kündigen.

Folgende Personengruppen haben Sonderkündigungsschutz (Aufzählung nicht abschließend):

  • Schwangere/Mütter = ordentliche Kündigung während der Schwangerschaft und bis Ablauf von                                                                                 4 Monaten nach Schwangerschaft ausgeschlossen, § 9 Mutterschutzgesetz
  • Personen in Elternzeit = während der gesamten Elternzeit, § 18 BEEG
  • Personen in Pflegezeit = während der Zeit der Pflege eines nahen Angehörigen, § 5 PflegeZG
  • Schwerbehinderte = Behinderung von 50 % oder mehr, § 85 SGB IX (nur mit Zustimmung                                                                                           – Ausnahme Probezeit)
  • Betriebsratsmitglieder / ‚Wahlbewerber = § 15 Kündigungsschutzgesetz –                                                                                                                                                                       Ausschluss der ordentlichen Kündigung
  • Wehr- und Zivildienst = von Einberufung bis zum Ende der Dienstzeit, § 2 ArbPlSchG
  • Azubi´s =kündbar während Probezeit, später ordentlich unkündbar, § 22 BBiG
  • Abgeordnete = Art. 48 GG
  • Massenentlassungen = Anzeigeerstattung + Zustimmung, § 17 Kündigungsschutzgesetz

RA A. Martin – Berlin

3 Gedanken zu „Sonderkündigungsschutz – Wer ist geschützt und wer nicht?

    […] spielt hier zunächst keine Rolle. Es handelt sich bei § 9 des Mutterschutzgesetzes um sog. Sonderkündigungsschutz. Unabhängig davon findet das Kündigungsschutzgesetz erst ab einem wenigstens 6 Monate bestehenden […]

    […] Arbeitnehmer genießen besonderen Kündigungsschutz. Dies ist geregelt ist den §§ 85 ff. des SGB IX . Eine Kündigung eines Schwerbehinderten oder […]

    […] gibt es eine Möglichkeit die Kündigung erfolgreich anzugreifen, nämlich ,wenn ein Sonderkündigungsschutz oder ein Mindestkündigungsschutz greift. Dies ist selten der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s