Mindestlohn im Baugewerbe

Gepostet am


Mindestlohn im Baugewerbe

Nur in wenigen Branchen gibt es Mindestlöhne. Das Baugewerbe war eine der ersten Branchen und wohl auch die Branche, die solche Mindestlöhne am nötigsten hatte. Trotz der klaren Regelung wird immer wieder in der Praxis versucht die Regelungen zu umgehen.

Höhe der Mindestlöhne am Bau

Bei den Mindestlöhnen am Bau wird unterschieden zwischen Ost,West,Berlin und 2 Lohngruppen.

Lohngruppe 1                               Lohngruppe 2

Mindestlohn Ost:                                    € 9,00                                               € 9,80

Mindestlohn West:                               € 10,70                                             € 12,85

Mindestlohn Berlin:                            € 10,70                                             € 12,70

Erläuterungen dazu:

Lohngruppe 1:

(§ 5 Nr. 3 des Bundesrahmentarifvertrages für das Baugewerbe (BRTV)):

  • einfacher Bau- und Montagearbeiten nach Anweisung
  • einfache Wartungs- und Pflegearbeiten a
  • keine Regelqualifikation vorausgesetzt wird. Einige typische Tätigkeitsbeispiele hierfür sind in  genannt.

Lohngruppe 2

(§ 5 Nr. 3 des Bundesrahmentarifvertrages für das Baugewerbe (BRTV)):

  • fachlich begrenzte Arbeiten +   Regelqualifikation sowie Tätigkeitsbeispiele

Mindestlohn Bau: Ost/ West/ Berlin

Es gilt hier grundsätzlich der Mindestlohn der Arbeitsstelle! Wenn die Baustelle also in Berlin ist, gilt der Berliner Mindestlohn, ist die Baustelle im „Westen“ gilt der Westtarif ( § 3 BRTV-Bau).

Ausnahme:

  • auswertig beschäftigte behalten Anspruch auf den Mindestlohn ihres Einstellungsortes
  • wenn Mindestlohn der auswärtigen Arbeitsstelle höher ist, bekommen sie diesen

Beispiel: Arbeitnehmer ist in Firma in Westen eingestellt und arbeitet in Berlin, so hat er weiter Anspruch auf den Westtarif. Der Berliner Bauarbeiter bekommt im Osten trotzdem den Berlin-Lohn im Westen aber den höheren West-Lohn.

Schauen Sie sich jetzt einmal Ihre letzte Lohnabrechnung an. Steht dort der Mindestlohn? Wenn nicht, dann sollten Sie mal bei Ihren Rechtsanwalt vorbeischauen.

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin – RA A. Martin

4 Gedanken zu „Mindestlohn im Baugewerbe

    […] Mindestlöhne des BRTV-Bau sind wohl die bedeutenste Regelung des Bundesrahmentarifvertrags […]

    […] Bundesrahmentarifvertrag Bau regelt die Rechte der Arbeitnehmer auf den Bau. Neben den Mindestlohn sind hier auch die Ausschlussfristen des BRTV-Bau zu beachten. Der Bundesrahmentarifvertrag Bau […]

    m. rudloff sagte:
    14. Juli 2010 um 23:13

    -bin baustellenleiter mit zwei weiteren mitarbeitern -meine swohnhaft sachsen anhalt -arbeitgeber hauptsitz nordhessen -baustelle z.zt. nrw -stundenlohn nach langem kampf 12,50 -vor sechs jahren ähnliche verhältnisse bei 10,70 -soll ich mich damit zufrieden geben?

    Baugewerbe Mindestlohn Ost | Baumarkt Tests sagte:
    22. Dezember 2014 um 03:33

    […] Mindestlohn im Baugewerbe | … – 02/07/2009 · Mindestlohn im Baugewerbe. Nur in wenigen Branchen gibt es Mindestlöhne. Das Baugewerbe war eine der ersten Branchen und wohl auch die …… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.